Einsteller des Beitrags

„Avissendungen sind aufwendig, teuer und verstopfen die Umschlaghalle.“ Wenn Sie so denken, greifen Ihre Mitarbeiter vermutlich noch für jedes einzelne Avis selbst zum Telefon. Und sie vereinbaren nur für solche Sendungen Zustelltermine, die auch bereits in Ihrem Speditionsterminal angekommen sind. Ein Vorgehen, das langsam und fehleranfällig ist – weil es die Potenziale von Digitalisierung und Automatisierung nicht ausnutzt.

“Automatische Avisierung: Zeit sparen, Kosten senken” – ein Whitepaper mit Praxistipps”
Quelle: active logistics AG

Digitale Avisen

Ihre Wunschsendung kann von der Abholung beim Versender bis zur Anlieferung beim Empfänger ohne Störung durchproduziert und schon im ersten Versuch zugestellt werden? Dann kommen Sie mit digitalen Avisen Ihrem Wunschprozess deutlich näher.
Lesen Sie in einem Whitepaper der active logistics AG, wie eine webbasierte Software Zustelltermine vereinbart – per SMS, E-Mail oder Telefon. Und wie sie alle Beteiligten in der Prozesskette automatisch in Echtzeit über den aktuellen Sendungsstatus informiert.
Verhindern Sie Fehler, vermeiden Sie Verzögerungen und handeln Sie flexibel, wenn es zu Abweichungen im Transportprozess kommt!

Download Whitepaper: Nach Angabe einiger Daten können Sie das Whitepaper auf der Seite der active logistics AG herunterladen.

www.active-logistics.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.