Einsteller des Beitrags

Die aktuelle Teilstudie der e-learning Benchmarking Studie mit dem Titel „Bildungstechnologien im Wandel“ ist erschienen. Knapp 450 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum wurden zu ihren Erfahrungen und Einschätzungen der Entwicklung digitaler Bildung im Unternehmen befragt Die time4you GmbH hat diese Studie fachlich begleitet und unterstützt. Die Auswertung liefert aktuelle Kennzahlen zum Status quo von Bildungstechnologien in der DACH-Region und gibt außerdem einen Einblick in die Entwicklung dieses Markts für die kommenden Jahre.

e-learning Benchmarking Studie mit dem Titel „Bildungstechnologien im Wandel“.
Quelle: time4you GmbH communication & learning

Digitales Lernen gewinnt

Beate Bruns, Geschäftsführerin der time4you: „Die Gewichte haben sich seit Anfang 2020 zugunsten des digitalen Lernens verschoben, das bedeutet auch – Präsenzlernen ist nicht mehr der unhinterfragte Standardfall. Digitale Bildung wird zum selbstverständlichen Format. Insofern geben die aktuellen Ergebnisse der Teilstudie qualifizierte Orientierung und Benchmark für eine zeitgemäße Ausrichtung der Unternehmens-, Weiterbildungs- und Trainingsstrategie.“

Höherer Orientierungsbedarf

Fakt ist: Es gibt mehr denn je Orientierungsbedarf. Nicht nur die Pandemiesituation, auch die dynamische Entwicklung in Personalmanagement, Weiterbildung und Ad-Hoc Digitalisierung von Unternehmensprozessen zeigen den Trend zu neuen Bildungstechnologien auf.

Mit 82,8 % und 75,1 % teilen sich laut Auswertung sowohl Videokonferenz-Software/Virtual Classrooms als auch Learning Management-Systeme die ersten Plätze bei der Nutzung der digitalen Tools.

Teilstudie „Bildungstechnologien im Wandel 2021, eLearning. Benchmarking Studie/ www.time4you.de.
Quelle: time4you GmbH communication & learning

Eigenproduktion von Inhalten

Die Eigenproduktion von Inhalten wird laut Studie ebenfalls stark zunehmen, so zeigt sich ein klarer Trend hin zu einem Ausbau der Kapazitäten für die Eigenproduktion von eLearning-Content. Rund zwei Drittel der befragten Unternehmen gaben an, dass die Eigenproduktion durch die Fachabteilungen (66,9 %) oder durch die eLearning-Abteilung (66,3 %) künftig zunehmen wird. Bei einer gemeinsamen Produktion von eLearning- sowie Fachabteilung liegt dieser Wert sogar noch höher.

Teilstudie: Interessenten können die kostenfreie Teilstudie unter consulting@time4you.de sowie direkt anfragen.

Studien-Cover.
Quelle: time4you GmbH communication & learning

Über time4you GmbH communication & learning
Die time4you GmbH communication & learning gehört laut eigenen Angaben im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für digitale Lernlösungen, Personalentwicklung und Weiterbildung. Das Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen, Schulen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End- und Ready-to-Go-Lösungen auf Basis der IBT Server-Software. Jix ergänzt als KI-Lösung für Conversational Learning das Produktportfolio. Digitale Assistenten, dialoggestützte Lernspiele, Interactive-Fiction und Lernbots sind Anwendungen, die mit Hilfe von Jix erstellt werden. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Social-Learning-Plattformen, Produkttrainings, digitale Lernangebote, Chatbots für Support und Marketing, Lernbots, Zertifizierung und Assessment, Lösungen für Talentmanagement, Seminarverwaltung und Lernmanagement. time4you zählt zu den forschenden Unternehmen in Deutschland und ist Mitglied im BITKOM e.V., im didacta-Verband sowie bei der European Association for Training Organisations e.V. (EATO).

http://www.time4you.de
http://www.jix.ai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.