Einsteller des Beitrags

SAP stellte Mitte Juli 2020 das erweiterte Portfolio von „SAP Training and Adoption“ vor. Die angebotenen Kurse, Schulungen und Services sollen die Einführung von Software beschleunigen, Mitarbeitern ein erfolgreiches Arbeiten ermöglichen und das Erreichen von Geschäftszielen unterstützen.

Symbol-Bild.
Quelle: Photo by J. Kelly Brito on Unsplash

Effektive Lernangebote

Da Unternehmen ihre digitale Transformation vorantreiben, hat auch die Nachfrage nach effektiven Lernangeboten deutlich zugenommen. SAP Training and Adoption wird dieser neuen, starken Nachfrage gerecht und ermöglicht Teilnehmern ein flexibles Lernen – in ihrem eigenen Tempo, überall und zu jeder Zeit.
„Mit SAP Training and Adoption möchten wir unseren Kunden, Partnern und Anwendern die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, damit sie Produkte und Services von SAP erfolgreich implementieren und nutzen und so ihre beruflichen und geschäftlichen Ziele erreichen können“, erklärte Eva Zauke, Chief Knowledge Officer bei SAP. „Da jeder Lerner heute und in Zukunft auf seine ganz eigene Weise lernt und sich auch die Themen und Technologien weiterentwickeln, möchten wir mit SAP Training and Adoption Kunden und Partner dabei unterstützen, sich nicht nur Wissen über die neuesten Innovationen anzueignen, sondern die neuen Kenntnisse auch bei ihrer täglichen Arbeit anzuwenden. So sind sie bestens gerüstet, auch zukünftig erfolgreich zu sein.“

Produktivität steigern

SAP Training and Adoption ermöglicht kontinuierliches Lernen. Unternehmen sind dadurch in der Lage, ihre Produktivität zu steigern und mit der technologischen Entwicklung Schritt zu halten. Sowohl online als auch vor Ort stellt SAP Training and Adoption Lösungen und Services bereit, mit denen Kunden Technologien von SAP einfacher einführen und nutzen können.
Das Portfolio deckt ein breites Spektrum von SAP-Produkten, -Lösungen und -Technologien ab und enthält unter anderem auch aktuelle Lerninhalte zu Cloud-Lösungen von SAP mit Informationen zu den neuesten Updates und Softwareversionen. Die direkt von den SAP-Produktexperten entwickelten Lernangebote ermöglichen es Mitarbeitern, beruflich erfolgreich zu sein, und schaffen die Voraussetzungen für zukünftige Innovationen. Das neue Angebot unterstützt Kunden und Partner von SAP auf allen Ebenen und in allen Rollen beim Aufbau von Kompetenzen, unter anderem auch bei der Umschulung von Mitarbeitern und der erfolgreicheren Nutzung ihrer SAP-Lösungen. So profitieren sie von mehr Produktivität und optimalen Geschäftsergebnissen.

Das Portfolio SAP Training and Adoption bietet mit lernerzentrierten Inhalten eine Vielzahl von Vorteile:

• ein flexibles Trainingsangebot, das auf individuelle Bedürfnisse und Vorlieben beim Lernen zugeschnitten ist – beispielsweise durch interaktive Präsenzschulungen in virtuellen Umgebungen, vor Ort oder in einer kombinierten Unterrichtsumgebung, durch soziales Lernen und Lernen von Kollegen unter Anleitung von Experten sowie durch intuitive Lernsimulationen,
• Onboarding und Unterstützung von Benutzern durch Anleitungen und Kontexthilfe in mehreren Sprachen,
• Möglichkeit zur Zertifizierung (anerkannter Kompetenznachweis für SAP-Experten),
• umfassender Einblick in die Art und Weise, wie Anwender SAP-Lösungen nutzen, und in ihre Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb,
• größeres Mitarbeiterengagement sowie höhere Mitarbeiterproduktivität und -zufriedenheit durch den optimalen Einsatz von SAP-Lösungen.

SAP Training and Adoption habe laut SAP nachweislich positive Auswirkungen auf Unternehmen:

• 7- bis 13-fache Verbesserung bei wichtigen Mitarbeiterkennzahlen [1],
• Steigerung der Zufriedenheit um 15 %,
• Vorteile von 1 Million US-Dollar pro 1.000 SAP-Anwender und 671 % ROI über einen Zeitraum von drei Jahren [2].

Mit Blick auf die Arbeitswelt der Zukunft und digitale Lernangebote genießt kontinuierliches Lernen laut Unternehmensangaben auch weiterhin einen hohen Stellenwert bei SAP. Mit SAP Training and Adoption profitieren Unternehmen von Wettbewerbsvorteilen, indem sie eine Kultur des kontinuierlichen Lernens schaffen und auf diese Weise mit der technologischen Entwicklung Schritt halten können. Das erweiterte Portfolio bereitet mit Schulungen, die von SAP-Experten für Produkte, Lösungen und Technologien von SAP entwickelt wurden, den Weg für schnellere Innovationen.
www.sap.com/training-adoption

[1] Cushing Anderson: „How Much Is Enough? Defining How Much Training Is Required to Achieve Maximum Business Value“, IDC, August 2018

[2] Cushing Anderson und Matthew Marden: „The Business Value of Higher-Performing and More Efficient SAP Environments with SAP User Experience Management by Knoa“, IDC, November 2019

Über SAP Deutschland SE & Co. KG
SAP ist laut Unternehmensangaben Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: Dabei durchlaufen 77 % der weltweiten Transaktionserlöse SAP-Systeme. Die SAP-Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstütze Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördere die Zusammenarbeit und helfe so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Die End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermögliche es mehr als 440.000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern möchte SAP helfen, die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern.
www.sap.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.