Einsteller des Beitrags

RoboDK ist ein leistungsfähiger und kostengünstiger Simulator für Industrieroboter und für die Roboterprogrammierung. Die Lösung eignet sich für nahezu jede Art der Anwendung, wie Fräsen und Bohren, Schweißen, Schneiden, Lackieren, Inspektion, Positionieren und vieles mehr. Die Programmierung von Fertigungszellen mit Robotern unterschiedlicher Anbieter kann in einer Programmierumgebung realisiert werden. Es muss keine herstellerspezifische Programmierung erlernt werden.
In fünf Schritten zum Ziel: Roboter wählen, Werkzeug definieren, 3D-Modell laden, Werkzeugweg simulieren, Roboterprogramme generieren – Ziel erreicht!

RoboDK – eine leistungsstarke und kostengünstige Roboterprogrammierung jetzt auch mit Deutscher Benutzeroberfläche.
Quelle: MecSoft Europe GmbH


Offline-Programmierung

Bei RoboDK findet die Programmierung von Robotern außerhalb der Produktionsumgebung statt. Dadurch werden Produktionsausfallzeiten, die durch die Werkstattprogrammierung verursacht werden, vermieden. Die Simulation und Offline-Programmierung ermöglichen Ihnen die Untersuchung mehrerer Szenarien einer Fertigungszelle, bevor diese eingerichtet wird. Fehler, die häufig bei der Einrichtung gemacht werden, können dadurch rechtzeitig erkannt und vermieden werden. Von RoboDK sind Versionen für Windows, Mac, Linux und Android verfügbar.     

Die vollständigen Tipps und Tricks für die effiziente Bedienung, die Benutzeroberfläche und das Online-Benutzerhandbuch von RoboDK stehen zudem auch in Deutsch zur Verfügung.
www.mecsoft-europe.de

Download zum Test: Interessenten, die RoboDK ausprobieren möchten, können das Programm zum Testen herunterladen auf der folgenden Website nach Angabe einiger Daten herunterladen:
https://www.mecsoft-europe.de/robodk-download.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.