Einsteller des Beitrags

Vor allem im Handel und in der Produktion gilt: Zeit ist Geld. Aus dem Grund braucht es effiziente Prozesse für den Material- und Warenfluss – von den Lieferanten bis zu den Kunden. Mobile Datenerfassung, kurz MDE, kann hier helfen und zum Beispiel im Lager für optimierte Abläufe und für einen höheren Digitalisierungsgrad des Unternehmens sorgen.

Das mobile Lager – mit der Cloud Lösung von Myfactory kann das für viele kleine und mittlere Unternehmen Realität werden.
Quelle: myfactory International GmbH

Mobile Lagerbuchung

Myfactory, ein Cloud-ERP-Hersteller aus Deutschland, unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Ein Beispiel dafür ist das ERP-Modul für die mobile Lagerbuchung. Darüber lassen sich alle Lager- und Logistikprozesse abbilden. Ob Wareneingänge, Kommissionierung oder Inventur – über mobile Endgeräte sind zahlreiche Abläufe steuerbar. Über Bluetooth kann zusätzlich ein transportabler Barcodescanner verbunden werden. Damit vermeiden Unternehmen Fehler durch manuelle Erfassung und setzen auf größtmögliche Flexibilität. Die Daten werden im Cloud-ERP gespeichert und sind für alle Mitarbeitenden jederzeit und in Echtzeit abrufbar.
Die Lösung von Myfactory ist vollständig webbasiert entwickelt und erfordert keine Installation. Um Anwendern die Nutzung zu erleichtern, bietet der Cloud-ERP-Hersteller optimierte Zugriffsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Geräte – ohne Zusatzkosten. Dabei spielt es keine Rolle, ob über Notebooks, Tablets oder Smartphones auf die Oberfläche zugegriffen wird. Über das Tablet lassen sich zum Beispiel auch Verkaufsbelege erzeugen. Bei der Entwicklung der Tablet-Oberfläche legte Myfactory besonderen Wert auf große Schaltflächen und kurze Bedienwege.

„…Neben verbesserten Geschäftsabläufen bieten Firmen dadurch ihren Kunden auch einen großen Mehrwert …“


„Gerade in der Logistik ist die mobile Datenerfassung ein zentraler Baustein für die Digitalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen. Neben verbesserten Geschäftsabläufen bieten Firmen dadurch ihren Kunden auch einen großen Mehrwert: Der Außendienst zum Beispiel kann in der Kundenberatung mit seinem Tablet direkt auf alle Informationen des Lagers zugreifen und verlässlich über den Bestand oder die Lieferzeit Auskunft geben. Das stärkt die Kundenbindung und trägt zur Loyalität bei“, so Timo Bärenklau, Leiter Vertrieb bei Myfactory International.

Datenerfassung im Lager

Klassische Prozesse, die im Lager anfallen und vom Myfactory Cloud ERP unterstützt werden, sind Lagerbuchungen wie Entnahmen und Zugänge. Aber auch Rüstprozesse kommen im Lager-Management immer wieder vor. In der Praxis werden aus dem Lager die Erstellung von Lieferscheinen angestoßen, damit Prozesse schnell und einfach ablaufen können.

Vorteile mobiler Lagerbuchungen in der Cloud:

• Hohe Flexibilität:Durch die Nutzung mobiler Geräte gestalten Unternehmen ihre Lagerarbeit wesentlich effektiver und mit geringerer Fehlerquote. Zudem kennen sich Mitarbeitende bereits durch den privaten Gebrauch mit Tablets und Co. aus, was die Akzeptanz erhöht und die Einarbeitung erleichtert.

• Effiziente Lagerverwaltung: Cloud-Lösungen helfen dabei, die eigene Lieferfähigkeit zu erhöhen, die Kapitalbindung durch geringere Lagerbestände und Durchlaufzeiten zu reduzieren und die Lagerlogistik zeit- und kostensparender zu gestalten.

• Mehrere Lager auswerten: Mit einem Klick lässt sich herausfinden, welchen Wert die Lagerbestände haben. Zudem bietet die Lösung zuverlässige Prognosemethoden, welche die Planung erleichtert und Sicherheitsbestände minimiert. Fällt ein Bestand unter eine festgelegte Grenze, erhält der Anwender einen Hinweis.

• Veränderte Lagerbestände dokumentieren: Alle Lagerbestände werden permanent fortgeschrieben. Die Mengen und Standortveränderungen lassen sich leicht überblicken und präzise steuern – das spart den Mitarbeitenden viel Zeit.

• Standortübergreifende Lagerhaltung: Verteilte Bestände lassen sich zuverlässig verwalten. Das schafft Transparenz, die wiederum für termintreue Lieferungen sorgt und nachhaltig Kostenvorteile erzielt.

• Lagerbestände in Echtzeit: Die Lagerlogistik von Myfactory überprüft ständig Lagerbestände und erlaubt zu jedem Zeitpunkt durch Inventuren die betrieblichen Bestände zu bewerten. Damit lassen sich fundierte unternehmerische Entscheidungen treffen.

 

Über myfactory International GmbH
Myfactory gehört nach eigener Aussage zu den führenden Herstellern von webbasierter Business Software für die Cloud. Mit Myfactory Cloud ERP bietet das Unternehmen integrierte und individuell kombinierbare Module. Dazu gehören: ERP (Enterprise Ressource Planning), CRM (Customer Relationship Management), Finanzbuchhaltung, Produktion, MIS und eCommerce. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen aus den Branchen Handel, Produktion und Dienstleistung setzen die Lösung ein. Myfactory zählt zu den Cloud-ERP-Pionieren und entwickelt seit 2002 kontinuierlich seine Business Software weiter. An den Standorten München (Deutschland) und St.Gallen (Schweiz) betreuen rund 50 Experten zusammen mit über 100 Vertriebspartnern mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum.
www.myfactory.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.