Einsteller des Beitrags

4logistic, Hersteller von Panel PCs für Logistik und Produktion sowie Logistikarbeitsplätzen, präsentiert die neuen Hygienic Industrie PCs der SPC5000 Serie. Die kompakten Edelstahl Panel PCs bieten einen IP69k-Schutz und gestentaugliche Touchscreens, die auch mit Handschuhen bedient werden können. Sie sind besonders leistungsstark und setzen auf moderne Intel Core i5 Prozessoren. Die Terminals der SPC5000 Serie bilden eine effiziente und zuverlässige Grundlage für die Steuerung und Visualisierung von Produktionsprozessen und der Anlagenüberwachung.

SPC5000 Serie
Quelle: 4logistic Ltd.

Kompaktes Edelstahlgehäuse

Hervorragend eignen sich die  Industrie PCs in allen hygienisch sensitiven Bereichen wie der Lebensmittelverarbeitung, Chemieunternehmen oder Pharmaindustrie. Das Gehäuse besteht aus einem hygienischem passiviertem Edelstahl und bietet eine Schutzklasse nach IP69k. Sie lassen sich mit einem Wasserstrahl abwaschen, sind resistent gegen chemische Reinigungsmittel und erfüllen damit höchste Hygieneanforderungen. Die Edelstahl-Terminals widerstehen im alltäglichen Dauereinsatz den Belastungen durch Hitze bis zu 60 °C, Staub und Schmutz, Vibrationen und Schock. Gleichzeitig ist das Gehäuse besonders kompakt mit einer Tiefe von lediglich 6,1 cm.

Brillante Displays & handschuhbedienbarer Touchscreen

Die Terminals sind mit 18,5 oder 21,5 Full-HD-Displays erhältlich und verfügen über moderne Multi-Touch-Technologie für einfache und intuitive Bedienung. Ein besonderes Augenmerk bei der Entwicklung wurde auf die Bedienergonomie gelegt. „In die Entwicklung der neuen Touchscreens sind die Erfahrungen und intensiver Austausch mit unseren Kunden eingeflossen“, so Markus Nicoleit, Produktmanager von 4logistic. „Unsere neuen Touchscreens für die SPC5000-Serie sind robuster und gleichzeitig leistungsfähiger ohne, dass dies einen negativen Einfluss auf die Bedienung hätte“, so Nicoleit weiter.
Die neuen PCAP Touchscreens bieten eine Gestensteuerung wie am Smartphone oder Tablet, welche mit bloßen Fingern, aber auch mit Handschuhen bedient werden können. Sie sind dabei mit einer Schlagfestigkeit von bis zu IK08 spezifiziert. Kontraststarke und langlebige Full HD Displays gestatten komfortables Arbeiten durch den Bediener. Mit einem maximalen Betrachtungswinkel von 178° aus beiden Achsen und einer Helligkeit von >300 nits ist eine gute Lesbarkeit jederzeit gewährleistet.

Leistungsstarke Architektur bei optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Die SPC5000 Industrie PCs kombinieren führende Prozessorleistung mit einer modernen Architektur. Mit einem Intel Core i5 Prozessor der siebten Generation bieten sie mehr als genug Rechenleistung für ressourcenintensive Prozesse wie Visualisierungen und die Steuerung von Maschinen. Neben einer starken Performance sind die PCs mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher (8 GB Standard) und bis zu 512 GB SSD-Speicher erhältlich. „Die Terminals der SPC5000 Serie bieten enorme Leistung auf kompaktestem Raum. Sie basieren auf unserer ebenfalls vor kurzen vorgestellten Industrie Panel PCs der IPC5 MK3 Serie und bieten die gleiche Leistung aber mit einem höheren Gehäuseschutz“ führt Markus Nicoleit weiter aus.
Die neue SPC5000 Serie wurde als Nachfolger der IPC5 Ei5 MK2 Serie konzipiert. Mit einer neuen Architektur und verbessertem Gehäuse stellt sie eine ideale Lösung für die Industrie dar. „Die Serie ist bereits in den ersten Installationen in der Lebensmittelindustrie im Einsatz und wird sich auch in den anderen Anwendungsszenarien erfolgreich etablieren“ ist sich Nicoleit sicher.

Wesentliche Leistungsmerkmale der SPC5000-Serie:

• Hochperformanter Industriecomputer für die Lebensmittelverarbeitung, Pharma und Chemie
• Ideal für BDE- und HMI-Anwendungen
• Hygienisches Gehäuse aus passiviertem Edelstahl
• Staub- und wasserdichtes Design mit Schutzklasse IP69k
• Resistent gegen chemische Reinigungsmittel, Dampf und Spritzwasser
• Schlag- und kratzfester Multi-Touchscreen mit Handschuhmodus
• Helles und kontrastreiches Full HD-Display
• High Performance Intel® Core i5™-7200U Kaby Lake CPU mit 3,1 GHz Turbo
• Bis zu 32 GB DDR4 RAM und 512 GB SSD Speicher
• 2 x Gigabit Ethernet, 2 x RS232, 4 x SuperSpeed™ USB 3.0
• Langfristiger Investitionsschutz dank komplett geschlossenem, lüfterlosem Gehäuse und wartungsfreiem Innenleben
• Ultrakompaktes Gehäuse – Platzsparende Integration in allen Umgebungen
• Montage über die Standards VESA 75 & VESA 100 oder Bügelhalterung
• Spannungseingang 110 – 240 V AC

Die neuen SPC5000 Edelstahl Touch Terminals können ab sofort über autorisierte Systempartner sowie im Direktvertrieb bezogen werden.

Weitere Informationen sind unter
https://www.4logistic.de/industriecomputer/ abrufbar.

Über 4logistic Ltd.

Der baden-württembergische Hersteller 4logistic Ltd. bietet seit über 15 Jahren innovative und kostengünstige Hardwarelösungen für Intralogistik und Produktion. Mit mehreren hundert realisierten Installationen gehört 4logistic zu den führenden Anbietern von Staplerterminals und mobilen Arbeitsplätzen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel, gesetzt innovative Lösungen mit einem hohen Rationalisierungseffekt anzubieten. Dabei werden neue Wege gegangen, die es ermöglichen moderne und preisgünstige Industriestandards bereitzustellen.
Als Komplettanbieter von Logistikhardware ist 4logistic ebenfalls Premium-Handelspartner von Firmen wie Cisco, Datalogic, Getac, Microsoft, Sophos, Soti, TSC, Zebra und anderen. Das Leistungsangebot von 4logistic umfasst dabei auch die Einbindung in die jeweilige IT-Landschaft, die Schulung des Bedienpersonals sowie fortlaufende Serviceleistungen.
Im Jahr 2018 wurde zusätzlich die Marke WorkTab ins Leben gerufen. WorkTab steht für robuste Computer für den professionellen und industriellen Einsatz. Alle Produkte sind speziell zum Schutz vor Stürzen, Stößen, Spritzern, Vibrationen und mehr entwickelt worden. Die versiegelten Ausführungen schützen das Gerät auch vor Staub und Feuchtigkeit. Die Zertifizierung nach MIL-STD-810G, IP65 (oder mehr) und MIL-STD-461G erfolgt durch unabhängige Prüflabore.
Zu den Kernmärkten des Unternehmens gehören die Automobilindustrie und deren Zulieferer, produzierendes Gewerbe, Lebensmittel- und Konsumgüterproduktionen sowie Speditionen und Logistikunternehmen. 4logistic betreibt zwei Standorte am Gründungsort Straubenhardt und in Pforzheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.