Einsteller des Beitrags

Seit 2005 produziert die Sitraplas GmbH mit Unternehmenssitz im ostwestfälischen Bünde hochwertige technische Kunststoff-Compounds. Das Spektrum reicht von der Einfärbung technischer Kunststoffe bis hin zur Entwicklung maßgeschneiderter Compounds nach Kundenwunsch für die unterschiedlichsten Anwendungen. Mit über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, modernen Produktions- und Laboranlagen ist Sitraplas in der Lage, individuelle Lösungen schnell und zuverlässig zu realisieren. Die Compounds für Kunden in aller Welt finden unter anderem Anwendung in der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie.

In der Kunststoffindustrie können Spritzgießmaschinen und Peripheriegeräte wie Metall-Separatoren über die OPC UA Plattform miteinander kommunizieren.
Quelle: Sesotec GmbH

Maschinenstillstände vermeiden

Maschinenstillstand ist ein Albtraum für jedes Unternehmen, denn die Fehlersuche ist oft aufwändig und langwierig. Gerade bei kontinuierlich produzierenden Anlagen ist ein Maschinenstillstand mit hohen Kosten verbunden. Diese Verluste wirken sich negativ auf die Produktivität aus und verschlechtern die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens.
Wichtiger Bestandteil von Industrie 4.0, um Störungsausfälle zu begegnen, ist der Austausch von Daten in der Produktion. Für diesen Zweck etabliert sich zunehmend der offene Schnittstellenstandard OPC UA (Open Platform Communications Unified Architecture). OPC UA trägt dazu bei, Prozesse in der Kunststoffindustrie von der Produktion bis zum Service zu optimieren sowie Verluste von Zeit und Produkten zu minimieren.
Durch die Vernetzung der Metallseparatoren mit den Verarbeitungsmaschinen wird der Informationsfluss überwacht. Wenn eine Störung in der Anlage auftritt, bekommt der Anlagenführer eine Meldung auf sein Tablet und es können umgehend Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Eine komplette Übersicht mit den verschiedenen Parametern der Produktionsanlagen läuft in Echtzeit über das Firmennetzwerk.

Verbesserte Anlagenverfügbarkeit und minimaler Maschinenstillstand

Für Sitraplas entstanden durch den Kommunikationsstandard OPC UA viele Verbesserungen. „Seitdem wir OPC UA im Einsatz haben, haben sich die Wartungs- und Maschinenstillstandzeiten minimiert und die Anlagenverfügbarkeit ist erheblich gestiegen“, so Tim Hencken, Geschäftsführer der Sitraplas GmbH. Dabei half Sesotec, Anbieter von intelligenten Inspektions- und Sortiersystemen für die Kunststoff-, Lebensmittel- und Recyclingindustrie.

Über Sesotec GmbH
Sesotec ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie. Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Singapur, China, USA, Italien, Indien, Kanada und Thailand sowie mit mehr als 60 Vertretungen präsent. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 540 Mitarbeiter beschäftigt.
www.sesotec.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.