Einsteller des Beitrags

In einer Zeit des Umbruches und nie dagewesenen Herausforderung der Transformation ganzer Wirtschaftsbereiche in eine digitale Zukunft ist die Bereitstellung und effiziente Nutzung von Unternehmenswissen eine erfolgskritische und in einem großen Konzern zugleich komplexe Aufgabe. In dem Kontext hat sich Siemens entschieden, Theum als Plattform für die automatisierte Aufbereitung, Verteilung und aufgabenspezifische Abrufbarkeit von Wissen weltweit einzuführen.    

Exkat das benötigte Wissen.
Quelle: Theum AG

Projektstart 2021

Der Projektstart war im Juni 2021 und bereits im November konnten sämtliche Fachbereiche mit dem neuen System online gehen. Dazu gehören Wissensfelder wie Compliance, Informationstechnologie,  Exportkontrolle, Financial Reporting, Projekt Management, Real Estate, Richtlinien des Geschäftsverkehrs, Vertragsrecht, Zoll u.a.m. Parallel wurde die Umstellung des in die Gesamtlösung als Dokumentverwaltungssystem integrierten SharePoint auf SharePoint Online vorgenommen.

Besondere Merkmale

Besondere Merkmale der Wissensplattform sind:

• Automatische Aktualisierung aus Quelldokumenten,

• Zugriff via Standardbrowser,

• Mobiles Wissen durch Smartphone Zugang,

• Leistungsfähige maschinelle erstellte Wissensnavigation,

• Komplette sofort nutzbare Zusammenfassungen zu jeder Suchanfrage,

• Mittels KI generierte Kontextoptionen.

„… Aufgrund des positiven Feedbacks und der vielen weiteren Funktionen von Theum planen wir einen weiteren Ausbau der Einsatzbereiche.“

„Theum ermöglicht unseren Anwendern jederzeit einen komfortablen und präzisen Zugang zu benötigtem stets aktuellem Wissen. Dadurch unterscheidet sich Theum von allen anderen Technologien, die wir kennen und deswegen setzen wir Theum weltweit ein“, so Compliance Professional Olga Fixl. Und die IT-Projektleiterin Barbara Niedermaier sagt: „Auf Basis der Theum Wissensplattform konnten wir in kurzer Zeit umfassende Teile unseres Unternehmenswissen zur weltweiten Versorgung der verantwortlichen Mitarbeiter*innen mit bedarfsgerechten Informationen online bringen. Die Anwender*innen sind durchweg mit dem benutzerfreundlichen Zugang und der präzisen Abrufbarkeit dokumentierten Wissens sehr zufrieden. Aufgrund des positiven Feedbacks und der vielen weiteren Funktionen von Theum planen wir einen weiteren Ausbau der Einsatzbereiche.“

Erklärvideo Theum
Quelle: YouTube-Kanal
Theum AG

Über Siemens AG

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein Technologieunternehmen mit Fokus auf die Felder Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Ressourceneffiziente Fabriken, widerstandsfähige Lieferketten, intelligente Gebäude und Stromnetze, emissionsarme und komfortable Züge und eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung – das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Technologien, die ihnen konkreten Nutzen bieten.

Reale und der digitale Welten kombinieren

Durch die Kombination der realen und der digitalen Welten möchte Siemens seine Kunden befähigen, ihre Industrien und Märkte zu transformieren. Siemens ist mehrheitlicher Eigentümer des börsennotierten Unternehmens Siemens Healthineers – einem weltweit führenden Anbieter von Medizintechnik, der die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestaltet. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der börsengelisteten Siemens Energy, einem Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung. Im Geschäftsjahr 2021, das am 30. September 2021 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 62,3 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,7 Milliarden Euro. Zum 30.09.2021 hatte das Unternehmen weltweit rund 303.000 Beschäftigte.

Über Theum AG

Die in der Region Stuttgart ansässige Theum AG entwickelt KI-gestützte Software für einen intelligenten und wirksamen Zugang zu dokumentiertem Unternehmenswissen. Die Theum Software lernt aus Dokumenten und liefert zu jeder Suchanfrage sofort nutzbare komplette Antworten.

Theum wird von Unternehmen und Organisationen weltweit erfolgreich für das Wissensmanagement rund um Richtlinien, Normen, Verfahren, Dokumentationen, Ratgebern, Projektakten, Fachmitteilungen, Studien, Serviceinformationen, Risikomanagement u.a.m. eingesetzt.

www.theum.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.