Einsteller des Beitrags

In den vergangenen Jahren hat der Stellenwert von energieeffizienter Bauweise nicht nur bei Privathaushalten, sondern auch im gewerblichen Bereich rasant zugenommen. Besonders in Unternehmen liegt noch enormes Potential für Energieeinsparungen verborgen. In der Industrie beispielsweise werden ca. 61 Mrd. kWh zum Heizen oder Kühlen von Gebäuden verwendet. Gerade Industriebetriebe verlieren durch häufige Öffnungen und lange Offenzeiten ihrer Tore viel Energie. BBC Bircher Smart Access hat sich mit diesem Problem auseinander gesetzt und eine Lösung entwickelt: Hyperion 3D – das weltweit erste höhenadaptive Öffnungssystem auf Basis der Stereoskopie.

Intelligente, höhenadaptive Torsteuerung spart je nach Anwendung bis zu 64% Energie
Quelle: BBC Bircher Smart Access

Energieeinsparung mit System

Mit Hyperion 3D wird das Tor nur so weit geöffnet, um die sichere Passage für Fahrzeuge oder Personen freizugeben. Das patentierte Sensorsystem minimiert sowohl die Anzahl, Höhe und Dauer von Öffnungen bei Vertikaltoren und reduziert die Anzahl ungewollter Toröffnungen. Das Hyperion 3D optimiert somit das Öffnungsverhalten des Tores, sodass erheblich weniger thermische Energie in die Atmosphäre entweicht. In Folge dessen reduziert sich der Energieverbrauch wie auch die dafür anfallenden Kosten signifikant. Es soll Industriebetrieben dabei helfen, ihren Energiehaushalt besser zu kontrollieren, Energiekosten zur Hallenklimatisierung zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Das Einsparpotential kann bis zu 64% betragen, abhängig von Torgröße, Anzahl täglicher Öffnungen, Fahrzeughöhen etc. Dadurch amortisiert sich Hyperion 3D bereits innerhalb weniger Monate. Das Hyperion 3D System ist mit nahezu allen marktüblichen Vertikaltoren kompatibel. Daher können auch Industrietore, die bereits länger in Betrieb sind, mit Hyperion 3D aufgerüstet und so ökologisch und ökonomisch modernisiert werden. Als sinnvolle Investition in einen nachhaltigen Torbetrieb erfüllt das System sehr hohe Ansprüche an Qualität, Engineering, Verarbeitung und Zuverlässigkeit.

3D-Sensorsystem

Hyperion  3D erkennt die Größe, Geschwindigkeit, Richtung und Distanz herannahender Fahrzeuge oder Personen. Dabei ist das System in der Lage zwischen Personen und Fahrzeugen zu unterscheiden und diese selektiv auszublenden. Wenn sich zum Beispiel ein Gabelstapler dem Tor nähert, weist Hyperion 3D die Torsteuerung an, möglichst spät und nur um die jeweilige Fahrzeughöhe zuzüglich eines voreingestellten Sicherheitsabstandes zu öffnen. Rasch nach der Durchfahrt gibt es das Signal zum Schließen des Tores, sofern sich kein weiteres Objekt in der Toranfahrt oder in der individuell konfigurierbaren Komfortsicherheitszone befindet.

Nach der einfachen Montage kalibriert sich das System in Minuten selbstständig, kann jedoch zusätzlich via Mobile App bedient werden. Das Detektionsfeld lässt sich individuell auf die örtlichen Gegebenheiten einstellen. Sein intelligenter Algorithmus blendet Umwelteinflüsse, wie z.B. starke Lichteinstrahlung, Schattenwurf, Regen- oder Schneefall, selbstständig aus und gewährleistet somit eine sehr hohe Verfügbarkeit des Systems.

Neudefinition der Querverkehrsausblendung

Das 3D-Kamerasystem von Hyperion 3D verleiht ihm die Fähigkeit zum räumlichen Sehen. Das Sensorsystem vermisst Objekte im Sichtbereich aktiv, sodass das Tor objektindividuell und höhenadaptiv öffnet. Auch die Querverkehrsausblendung wird hierbei neu definiert: Jedes sich im Sensorfeld befindliche Objekt wird konstant getrackt. Somit wird nur dann ein Öffnungsimpuls gesetzt, wenn die Bewegungsrichtung des Objektes und die Authentifizierung gegeben sind.

… bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit eine erhebliche Energiemenge einzusparen…“

„Wir sind mit dem Ziel gestartet, die Energiebilanz von Vertikaltoren zu verbessern“, erklärt Daniel Nef, CEO bei BBC Bircher Smart Access. „Durch die höhenvariable Toröffnung in Verbindung mit einer nahezu perfekten Querverkehrsausblendung bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit eine erhebliche Energiemenge einzusparen. Das Hyperion 3D System erlaubt eine voll konfigurierbare Vorfeldüberwachung mittels App und setzt neue Maßstäbe für die Personen- und Fahrzeugklassifizierung. Mit Hyperion 3D treten wir in die Welt der 3D-Sensorik ein. Die Stereoskopie ist heute so ausgereift, dass sie uns ein riesiges Potential eröffnet, um Zugangssysteme komfortabler, sicherer und energieeffizient zu machen.“

Über BBC Bircher Smart Access

BBC Bircher Smart Access entwickelt, produziert und vertreibt intelligente Sensoriklösungen für Zugangssysteme. Global wachsende Personen- und Fahrzeugströme stellen immer höhere Anforderungen an Zugänge. Seit mehr als 60 Jahren erfüllt Bircher mit seinen Lösungen die steigenden Bedürfnisse nach Sicherheit, Hygiene, Barrierefreiheit und Energieeffizienz. Durch sein internationales Produktions- und Vertriebsnetzwerk sowie dem Engagement und Teamwork seiner rund 180 hochqualifizierten Mitarbeitenden erfüllt Bircher die spezifischen Wünsche und Anforderungen seiner internationalen Kunden.
www.bircher.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.