Einsteller des Beitrags

Board International, Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence (BI), Performance Management und Advanced Analytics integriert, veröffentlichte die Ergebnisse einer exklusiven Studie über die Zukunft der Unternehmensplanung, die vom unabhängigen Analystenhaus BARC (Business Application Research Center) erstellt wurde. Die Studie untersucht allgemeine Planungs- und Prognoseherausforderungen und bietet praktische Ratschläge für die digitale Transformation.

Exklusive BARC-Studie: Zukunft der Unternehmensplanung.
Quelle: Board International

Planung und Prognose

Die Studie untersucht die Ansichten von mehr als 400 CFOs, CEOs, CIOs und Experten aus verschiedenen Regionen, Branchen und Fachabteilungen und liefert ein vollständiges Bild über den heutigen Stand von Planung und Prognose. Darüber hinaus gibt sie einen Einblick in die Entwicklung dieser Geschäftsaktivitäten, indem sie Themen wie die Zunahme von Predictive Planning untersucht. Mit Hilfe dieser Studie können Organisationen prüfen, wo sie im Vergleich mit ähnlichen Unternehmen stehen, und sich auf die Zukunft vorbereiten.

„Unsere Welt ist schneller und dynamischer als je zuvor. Als Reaktion darauf wird die Integration der strategischen und unternehmensweiten operativen Planung mit Analytics und Business Intelligence (BI) immer wichtiger, um umfassende und fundierte Entscheidungen auf der Grundlage von Daten zu treffen. Wir haben diese Studie in Auftrag gegeben, um Führungskräften dabei zu helfen, die zentralen Bereiche für die Verbesserung der Planung innerhalb ihrer Organisation zu identifizieren und die digitale Transformation zu fördern. Die Studie hat einige wirklich interessante Ergebnisse hervorgebracht“, kommentiert Giovanni Grossi, CEO und Mitbegründer von Board International.

Schlüsselaspekte wurden untersucht

„Im Rahmen dieser Studie untersuchen wir mehrere Schlüsselaspekte von Planung und Forecasting, einschließlich der damit verbundenen technischen, geschäftlichen und organisatorischen Herausforderungen. Als Schlussfolgerung aus den Ergebnissen haben wir mehrere Empfehlungen entwickelt, um Führungsteams dabei zu unterstützen, ihre Unternehmen in die richtige Richtung zu lenken und die Vorteile von Technologien wie Algorithmen für Predictive Planning zu nutzen“, fügt Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer von BARC hinzu.

Link zum Download: Nach Angabe einiger persönlicher Daten kann die Studie auf der Board-Website heruntergeladen werden.

Über BARC
BARC (Business Application Research Center) ist ein europaweit agierendes Analystenhaus für Unternehmenssoftware mit Fokus auf die Bereiche Data, Business Intelligence (BI) und Analytics, Enterprise Content Management (ECM) sowie Customer Relationship Management (CRM). Das Unternehmen wurde 1999 als Spin-off des Lehrstuhls Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg gegründet. Heute verbindet es empirische und theoretische Forschung, Fachexpertise und Praxiserfahrung inklusive des Austausches mit allen Marktteilnehmern. www.barc.de

Über Board International

Board ist eine Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International nach eigenen Angaben über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, KPMG, KUKA, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären.
Board International hat 28 Niederlassungen rund um den Globus und ein weltweites Partnernetzwerk. Board wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.
www.board.com/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.