Einsteller des Beitrags

Da der Großteil der Website von Afriso, wie auch bei den meisten anderen Herstellern komplexer Produkte, dem Thema Produktkommunikation, Produktpräsentation, Anwendungen, After-Sales-Informationen usw. gewidmet ist und später auch diverse Landingpages, Datenblätter, Preislisten und Printkataloge anstehen, war schnell klar: Einzige mögliche langfristige Lösung ist eine komplett integrierte Systemumgebung aus PIM und Headless CMS, die künftig auch mit den Anforderungen von Afriso wachsen und perspektivisch mit CRM und ERP integriert betrieben werden kann.

Afriso-Relaunch der Website mit Infolox.
Quelle: infolox GmbH

Website & PIM-System

Nach Konzeption und Freigabe der neuen Website samt Online-Katalog, Download-Center, Produktfinder, Produktsuche usw. im modularen Atomic Design wurde das PIM-System (Viamedici EPIM) auf Vordermann gebracht und dort alle relevanten Produkt- und Marketingdaten erfasst, das CMS aufgesetzt und die Layouts umgesetzt. Die Produktdaten, Texte, Bilder und Dokumente aus dem PIM wurden dabei nahtlos über den Layout-Manager mit den Inhalten aus dem CMS integriert. Sie können so auf jeder Seite beliebig kombiniert werden: Produkte aus dem PIM stehen beispielsweise direkt neben den News aus dem CMS. Für einzelne Funktionen wie Kontaktfinder oder Handwerkersuche werden die Daten aus dem CRM über eine Excel bereitgestellt. Auf Basis der Excel wird das erforderliche XML-File für den Kontakt-Import generiert, welches in den Publikationsprozess des PIM-Systems einfließt.

Der große Vorteil der infolox-Lösung ist der neue Headless und API-Driven Integrationsansatz. Dabei macht jedes System genau das, was es kann. Die Systeme werden nicht verbogen, sondern über eine Konsolidierungsschicht (Head) miteinander verbunden und dem User präsentiert. So können alle Inhalte auf unterschiedlichsten Seiten verwendet oder referenziert werden. Dieser neuartige Ansatz erlaubt eine optimale Customer Experience bei maximaler Performance und gleichzeitig hochstabilen Schnittstellen zwischen allen Systemen, die die Inhalte liefern (PIM, CMS) und der datenanzeigenden Schicht (Layoutmanager, netgen Layouts). Dieser Ansatz ist Lösungen mit separaten und nur hilfsweise verbundenen Systemen haushoch überlegen.

Ergebnis

Im ersten Schritt wurden Website, Online-Katalog, Produktfinder, Suche, Download-Center, Kontaktfinder usw. in den Versionen International, Deutschland sowie im Markt Schweiz gelauncht. Als nächstes sind die Märkte Indien und Ungarn dran. Parallel laufen die Erweiterungen für Microsites und Landingpages. Zudem werden auch die Inhalte kontinuierlich ausgebaut und die Produktdaten um weitere Presales- und Aftersales-Informationen ergänzt. All dies geschieht dank Continous-Integration und Continuous-Deployment in der Cloud ohne Beeinträchtigung des Betriebs. Das mächtige Framework Symfony sorgt gleichzeitig für maximale Flexibilität und Freiheit, um auch hochspezifische Kundenwünsche zeitnah zu integrieren.

Weitere Funktionen geplant

„Mit dem Relaunch wird die Entwicklung unserer Homepage nicht abgeschlossen sein“, betont Frank Altmann, Marketingleiter bei Afriso. „Wir werden weiter daran arbeiten, das Erlebnis auf unserer Website für Kunden und Interessenten zu verbessern. Dazu gehört auch die Vermittlung von Hintergrundwissen zu typischen Anwendungen von Afriso Produkten in der Heizungstechnik und die Integration von Aktionsangeboten. Nach ersten Analysen und Feedbacks werden wir auch weitere Formulare und Funktionen zur Interaktion mit den Webseitenbesuchern entwickeln und das Thema Datenaustauschformate für den SHK-Großhandel in den Fokus rücken“, so Altmann.

Über die Afriso-Euro-Index GmbH
Afriso – gegründet 1869 durch Adelbert Fritz in Schmiedefeld/Thüringen – ist ein innovatives, mittelständisches Familienunternehmen mit weltweit über 1.100 Mitarbeitern, davon über 550 an vier deutschen Standorten. Traditionell produziert Afriso Mess-. Regel- und Überwachungsgeräte für Haustechnik, Industrie und Umweltschutz.
www.afriso.com

Über infolox GmbH
infolox ist eine Agentur für Omnichannel-Marketing, E-Commerce und Produktkommunikation mit dem Schwerpunkt Systemintegration. Von Strategieberatung, Konzeption und Systemauswahl über Implementierung, Customizing und Integration bis hin zu Hosting, Support und Wartung – infolox bietet laut eigenen Angaben umfassende Lösungen aus einer Hand.
Mit zukunftsstarken Technologien und Softwareprodukten aus den Bereichen Produktinformationsmanagement, E-Commerce, Content-Management und Database-Publishing realisiert infolox Online-Kataloge, Webshops, Corporate Websites und Apps ebenso wie Print-Kataloge, Preislisten und Datenblätter.
Kunden wie ACO, Binder, Bosch Thermotechnik, Bosch Rexroth, Endress Motorgeräte, Fixit Gruppe, Grass, Kampmann, Pfleiderer Gruppe, Metabowerke, Miltenyi, Sick, SMC Pneumatik, Tintometer und viele andere vertrauen bereits auf die Kompetenz und Erfahrung von infolox.
www.infolox.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.